Eltern

Zu einer Schule gehören Kinder!
Zu Kindern gehören Eltern!

Elternaktivitäten

In der GS Vahrendorf gibt es eine gute und enge Zusammenarbeit zwischen Eltern und Lehrern. Wird im schulischen Alltag die Mitarbeit der Eltern erwünscht, finden sich immer Eltern, die gerne mitmachen.

Aktivitäten im schulischen Alltag

Je nach Klasse engagieren sich Eltern in folgenden Bereichen:

  • Lesemütter kommen zweimal in der Woche und lesen mit den Kindern in der Unterrichtszeit
  • Eltern berichten über ihren Beruf sowie über Erfahrungen in der Arbeitswelt und übernehmen auch mal kleine Unterrichtseinheiten zu Themen aus ihrem beruflichen und kulturellen Umfeld
  • Eltern unterstützen die Lehrer bei besonderen Aktionen wie beim Adventsbasteln oder auch anderer Aktivitäten wie Adventsbäckerei, Adventskranzbinden oder bei Spielevormittagen.
  • Organisation von Gewaltpräventionskursen
  • Mittwochs wird in der Betreuungszeit in der Bücherei vorgelesen
  • Angebot einer Tennis AG

Mitgestaltung von Veranstaltungen

  • Der jährlich stattfindende Flohmarkt wird zum größten Teil von den Eltern und dem Schulverein organisiert.
  • Für das Sportfest organisieren die Eltern ein gesundes Frühstücksbüfett
  • Die nun schon traditionelle Musical-Aufführung zur Einschulungsfeier wird durch die Eltern unterstützt z.B. Mitgestaltung des Bühnenbildes, Beschaffung der Kostüme und Requisiten und schminken der Schauspieler
  • Klassenfeste werden von Eltern organisiert
  • Mitwirkung bei den Lesenächten
  • Die alle zwei Jahre stattfindenden Schulfeste werden tatkräftig durch Eltern unterstützt
  • Organisation der zweitägigen Abschlussfahrt der 4. Klassen nach Neuwerk

Schulkleidung

Auf Grund einer Elterninitiative gibt es seit dem Schuljahr 2005/2006 die Möglichkeit Schulkleidung zu bestellen. Es stehen T-Shirts, Poloshirts, Sweatshirts mit und ohne Kapuze sowie Fleecejacken in rot und blau, auf denen sich ein Schullogo befindet, zur Auswahl.

Ansprechpartnerin ist Frau Fulya Antakli

siehe auch Unser Schulverein

Erstellt am  13.03.2017