Link verschicken   Drucken
 

Notbetreuung

23. 03. 2020

23.03.2020

 

Liebe Eltern!

 

Wir befinden uns in einer noch nie dagewesenen Herausforderung bei der Bekämpfung einer Krankheit und die Ereignisse in der Corona-Krise überschlagen sich derzeit.

 

Mit diesem Schreiben möchte ich Sie darüber informieren, welche Neuerungen es für die Notbetreuungen an den Schulen gibt.

Ab sofort können Kinder auch in die Notbetreuung aufgenommen werden, wenn allein eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter zu einer der genannten Berufsgruppen zu rechnen ist:

 

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
  • Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen,
  • Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
  • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und   vergleichbare Bereiche.

 

Die Notbetreuung steht an unserer Schule täglich von 8 Uhr bis 13 Uhr in notwendigem Maße bereit und wird auch während der Osterferien aufrechterhalten.

 

Sofern Sie davon Gebrauch machen müssen, melden Sie Ihre Kind bitte möglichst einen Tag vorher über die E-Mail Adresse der Schule an. Im Fall eines akuten Betreuungsbedarfs rufen Sie unbedingt vorher in der Schule an, damit wir Ihr Kind an der Tür in Empfang nehmen können.

 

Zum Schluss nochmal die Erinnerung:

Bleiben Sie mit Ihren Kindern bitte zu Hause und treffen auch keine Verabredungen der Kinder untereinander. Unser Schulhof ist ebenso wie andere öffentliche Plätze geschlossen und darf nicht zum Spielen genutzt werden.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern eine große Portion Durchhaltevermögen und hoffe, dass wir alle diese Zeit gut überstehen.

 

Herzliche Grüße

 

S. Osthoff

 

Logo

Nachrichten